Trennungen und Dates

Wir alle wissen, Datierung enttäuschend sein kann. Doch es gibt einen großen Unterschied zwischen dem Gefühl, einen guten ersten Tag bummed über die nie Kontakte, die Sie wieder und nehmen, dass kurze mentale Taxifahrt zum Hoffnungslosigkeit Gebiet. Eine Reaktion ex zurück mit guten Strategien verläuft innerhalb weniger Stunden, und die andere kann Tage dauern, überwältigende Gefühle zu erzeugen und zu besiegen Gedanken, die in der Regel nicht der Realität entsprechen. Sobald Sie ein älteres Paar, das Hände und tragen passende lila Tornister auf dem Flughafen zu sehen, gehen Sie zu diesem schrecklichen Ort von “Das werde ich nie haben! Ich werde für immer allein sein. ”

Hoffnungslosigkeit fühlt sich schlecht körperlich. Es kann als ein Seufzer oder Unruhe im Magen beginnen und schließlich ergreift Ihre Schultern und macht den Kopf drehen.Hoffnungslosigkeit schmerzt emotional. Sie schmecken ein perfektes Frühlings Erdbeere und Schmerz mit Sehnsucht, weil Sie wünschen Sie den Moment mit einem Partner teilen. Sie weigern sich romantische Komödien zu sehen. Sie können nicht an Ihre Freunde zu sehen tragen “glückliche Paar” Wochenende Fotos auf Facebook ‘.

Wenn Sie in diesem Zustand sind, ist es schwer, sich zu versichern, dass alle Ihre Bemühungen, Liebe zu finden wird schließlich auszahlen. Die Gefühle haben Sie die Perspektive und das Selbstvertrauen entführt. Statt sich selbst zu sagen: “Hmm, ich habe jetzt eine harte Zeit”, haben Sie überzeugt, irgendwie sich selbst, dass Sie sich an: A) Unworthy; B) Unlovable; oder C) In schweren Leugnung, weil nichts funktioniert immer für Sie aus.

Stoppen Sie reagieren! Hier sind einige Tipps aus dem Kaninchenbau zu klettern:

1) Stoppen der Liebe als Ziel zu denken.

Sie werden wahrscheinlich nicht für immer Single sein. Sie sind nur im Augenblick nicht befestigt. Trotz allem, was wir als Kinder gelernt haben könnte, gibt es nicht so etwas wie “glücklich bis ans Ende.” Die Leute fallen in die und aus der Liebe und haben oft mehrere Ehen ihr Leben lang. Wir leben heute in einer Gesellschaft, in der es mehr einzelne Menschen als Eheleute zum ersten Mal in der Geschichte der USA sind nach den neuesten Zahlen des Zensus. Also aufhören zu denken an sich selbst als “nicht verheiratet” oder “nicht in einer Beziehung.” Das diese Tipps und Infos Umdenken wird Ihnen frei, diese Phase Ihres Lebens zu genießen, anstatt es als eine Zeit anzeigen, wenn Sie wurden zu verpassen.

2) Versuchen Sie , Ihre Trockenperioden zu antizipieren.

Egal, wie voll und fabelhaft Ihr Single-Leben ist, gibt es werde Zeit zu sein, wenn Sie krank des eigenen Unternehmens sind. Wenn Sie eine Woche vor freien Abenden zu sehen, und Sie wissen, dass Sie ein bisschen Stir-verrückt Besorgungen drei Nächte in Folge gehen werde, etwas Spaß zu tun mit Freunden oder der Familie zu planen. Wenn gehen Solo am Sonntagnachmittag fühlt sich besonders Seele-Brech, akzeptieren, dass auf dem Grill laden oder ein Meet-up-Gruppe zu finden. Der Schlüssel ist, die Dinge vor der Zeit zu planen, anstatt lassen einsame Gedanken den Kopf zu füllen.

3) Feiern Sie Ihre Zeit allein.

Wenn ich meine Großmutter als kleines Mädchen besuchte, spielten wir ein Spiel namens “eine Party.” Sie hat mich in ihrer Fantasie Porzellantassen Milchkaffee servieren würde – wie dort und meine Lieblings-Jazz-Platten zu spielen, und wir würden in ihren knallig 1970er Jahren verkleiden Perlenketten. Sie lehrte mich eine wertvolle Lektion in den normalen feiern.

Wenn Sie für eine Weile Single waren, das letzte , was Sie tun möchten , ist ein anderes Datum losen Samstagabend feiern. Aber es ist ein wenig erträglicher , wenn Sie versuchen , Ihre eigene Partei zu machen. Halten Sie einen Mad Men Marathon. Machen Sie sich ein schönes Abendessen mit frischem Spargel aus dem Bauernmarkt. Schenken Sie sich ein Glas Wein. Auf diese Weise Sie nicht für einen signifikanten anderen warten , um Ihr Leben zu genießen.

4) Erkennen Sie alles , was Sie tun recht.

Die Realität ist, dass Menschen, die sich bemühen, in der Regel zu finden, die Liebe sie finden.Sie können motiviert zu bleiben, wenn man sich an alles erinnern Sie daran, auf Ihre Ursache zu tun. Bevor du einschläfst, machen mentaler Überprüfung dessen, was Sie an diesem Tag tat: Vielleicht reagierten Sie diese Seite auf eine E-Mail oder ein neues Profilfoto gepostet. Wenn Sie sich auf die Verbesserung Ihrer Fitness arbeiten, vielleicht ist es durch eine Spin-Klasse zu machen fühlte sich wie ein kleiner Sieg.

5) Denken Sie daran , dies wird auch vorübergehen.

Wenn Sie in einem schlechten Platz sind, dann geben Sie sich eine Frist, wie lange lasse Sie sich dort wälzen. Lassen Sie sich für einen Abend in einem Funk sein, zum Beispiel. Am nächsten Morgen, putzen sich ab und ein paar E-Mails versenden.


Panikstörung loswerden – Tipps

15. Dennoch gibt es Fortschritte, auch wenn es nicht ausreichend war, um uns unserer selbst stolz fühlen. Schließlich sind wir besser ausgebildet und wir leben länger und in vielerlei Hinsicht ein gesünderes Leben. Wir haben bessere Straßen und bessere Telefone, wir saubere Luft haben und zum größten Teil sauberes Wasser. Wir haben mehr Raum für Individualismus und mehr individuelle Freiheiten. Unser Platz in Europa ermöglicht uns den Zugang zu mehr Aufsicht über unsere Menschenrechte. In Bezug auf die Gesundheit haben wir funktionierende Notfalldienste, universelle Immunisierung und (vor kurzem endlich) wirksamer Panikstörung Symptome, Ursachen und Tipps – Maßnahmen, um die Gefahr von Krebs zu verringern. Zur Sicherung all dies haben wir bereit gewesen, ein Drittel aller nationalen Reichtum zu verbringen, die Kosten für unsere Gesundheit und soziale Dienste zu treffen und diese Aufteilung wird durch eine beträchtliche Mehrheit durch Besteuerung als Richtige in einer gerechten und demokratischen Gesellschaft unterstützt.

16. Trotz dieser positiven die Realität ist , dass soziale und wirtschaftliche Ungleichheit der größte Risikofaktor für schlechte Gesundheit in Irland. Die Arbeitslosen (12,5% unserer Mitarbeiter) und die auf niedrige Löhne haben wesentlich Panikstörung schlechtere gesundheitliche Ergebnisse Panikstörung und kürzere Leben im Vergleich zu ihren Nachbarn besser. Die Situation ist noch schlimmer für die Obdachlosen. Aktuelle Berichte aus der Charity – Fokus Irland zeigen , dass mindestens eine Familie pro Panikstörung Tag in Dublin obdachlos gemacht. Wer hätte gedacht , dass das Phänomen der Vertreibung in unser Land zurückkehren würde und auf unserer Uhr, und diese soziale Benachteiligung wird für uns alle mit ihm riesigen Gesundheitskosten bringen. Nirgends wird dies deutlicher als in der psychischen Gesundheit , wo die Wahrscheinlichkeit , arbeitslos zu sein , ist viel größer , Panikstörung wenn Sie eine psychische Störung haben, und wo die Lebenserwartung von Menschen mit psychischen Störung dauerhaft deutlich reduziert (um mehr als 20 Jahre) im Vergleich zu den geistig und Bevölkerung.


Panikattacken Symptome

13. Der Dichter Louis McNiece artikuliert diese Selbsthass in seinem Gedicht Herbstblatt , wo er unsere prangert ” sob Sachen ” und ” unsere Illusion , dass jeder sich interessiert ” . Er wurde zu einer Zeit zu schreiben , als Hybris Panikattacken Symptome – weiterführende Informationen über Irland war viel häufiger. Es war ein Glaube, der nun lächerlich scheint, dass wir ein neues und ein besseres Land, ein sichereres Land, sicherlich eine viel bessere als unser nächster Nachbar waren. Trotz großer Teil der Beweise, einschließlich Jahrzehnten wirtschaftlicher Versagen, war es akzeptabel , dann zu denken , dass ” so und so eine schlechte Sache ” würde ” nie in Irland geschehen ” . Neuere Historiker haben beschrieben , wie zu einem gewissen Grad in den frühen unabhängigen Irland glaubten wir , ” wir waren ein auserwähltes Volk … ..ein Menschen auseinander gesetzt ” . Es war vor diesem Hintergrund der nationalen Selbsttäuschung , dass die frühesten Informanten, sowie Künstler und Reformer, haben gekämpft , müssen, da unsere Prozesse unfähig schien Einblick zu bekommen. Panikattacken Symptome Das Scheitern der Waffentest war ein Wendepunkt , die ein Muster zu setzen schien, und so in der modernen Irland Fragen immer noch unbeantwortet.

14. Auf der anderen Seite unser Panikattacken Symptome erklärtes Überzeugungen über Irland haben sich geändert und ” geändert völlig ” . Jetzt sind wir gegeben alles Panikattacken Symptome zu hinterfragen, und jetzt wissen wir zumindest einige der Wahrheiten. Unsere ” Angstzustände ” sind ausgesetzt worden , so dass wir jetzt wissen wir, dass 2% der Bevölkerung in unserem Asyle gegen ihren Willen eingesperrt war. Wir wissen , dass viele unserer jungen Menschen und gefährdeten Erwachsenen körperlich wurden und sexuell in der Kirche / staatlichen Institutionen und Industrie Schulen missbraucht, in den Wäschereien, in der Mutter und Baby – Häusern und dem ganzen Rest. Diese Enthüllungen sind so schockierend , dass die Traurigkeit davon zu viel zu ertragen ist , zu hart zu hören, und doch müssen wir es , um zu hören , zu verstehen und zu erholen. Wir haben nur diese Arbeit begonnen. Körperliche Panikattacken Symptome Züchtigung wurde erst 1982 in irischen Schulen verboten und solche Angriff wurde in der irischen Kinderkrippen und öffentlichen Pflegeeinrichtungen bis zum Children Act 2001 Nach meiner Erfahrung in der heutigen Irland nicht verboten ” häusliche ” Gewalt und insbesondere Gewalt gegen Frauen und Kinder in der irischen Panikattacken Symptome Häusern weitgehend unbe berichtet geht weiter.


Neue Gedanken und neue Wege!

Ändern Sie Ihre Antwort,
anstatt Ihre Gedanken

Das Problem ist folgendes. Wenn es einen Felsen oder Baumstumpf auf Ihrem Grundstück war, können Sie es zu entfernen, und das wäre das Ende sein. Der Stein würde nicht zurückkehren. Aber wenn man einen Gedanken im Kopf haben und versuchen, es zu entfernen, wird der Akt der Versuch, den Gedanken praktisch zu entfernen garantiert, dass Sie den Gedanken haben wieder.

Das ist das Problem mit Gedanken Anhalten und Ablenkung im Allgemeinen. Wenn Sie sagen Sie sich nicht über Löwenzahn zu denken, werden Sie wahrscheinlich viele von ihnen in Ihrem Kopf sehen werden. Je mehr man versucht , einen Gedanken zu unterdrücken, desto mehr neigt sie dazu, zurückzukehren. Objekte werden nicht zurück ,wenn Sie über sie zu verfügen, aber Gedanken werden.

Da Sie nicht einfach “ausschalten” Gedanken, die Fortschritte bei der GAD (und mit Sorge im Allgemeinen) kommt , wenn eine Person mehr seiner Gedanken zu akzeptieren wird – das Gute, das Schlechte und das unwahrscheinlich – anstatt sie zu widersetzen .Eine wirksame Behandlung wird Ihnen helfen, Ihre Beziehung mit Ihren Gedanken ändern. Es wird Ihnen helfen, mehr als sie als nichts reagieren Symptome der Angst,anstatt sie als wichtige Signale über Ihre Zukunft zu behandeln. Eine der besten Möglichkeiten , um diese Änderung zu machen , ist die Verwendung von Sorge Termine.

Möchten Sie mehr erfahren? Hier ist ein Radio – Interview mit Dr. Carbonell, im Gespräch über sein Buch, The Worry Trick.

Und hier ist mehr Informationen über generalisierte Angststörung .


Generalisierte Angststörung

Generalisierte Angststörung

Wenn Sie generalisierter Angststörung haben (GAD), bist du gegen die gleiche Angst Trick – Sie Unannehmlichkeit erfahren, aber reagieren , als ob es Gefahr waren – aber hier ist die Quelle der Unannehmlichkeit Ihre eigenen Gedanken.

Eine Person mit GAD tut viel Gedanken zu machen. Es ist nicht so sehr , dass Sie ein bestimmtes Problem haben Sie Sorge, weil im Laufe der Zeit , die Sie über viele verschiedene Probleme kümmern werde. Es ist mehr , dass man das Problem der Sorgen haben. Genau wie Panikstörung ist ein Angst vor der Angst , ist Generalisierte Angststörung über Sorgen kümmern .

Streiten mit Ihren Gedanken …

Menschen mit GAD bekommen in eine Kampf Beziehung mit ihren eigenen Gedanken.Manchmal nehmen sie den Inhalt ihrer Sorgen sehr ernst und Bund darüber. Zum Beispiel könnte man den Gedanken haben, und eine Menge Zeit damit verbringen, fragen, wenn Ihr Chef Sie mag oder nicht “was ist, wenn ich meinen Job verliere?”; wo Sie für einen anderen Job aussehen könnte; wie Sie könnten herausfinden, ob Sie gefeuert werden wird; wie Ihr Ehepartner reagieren würde; und so weiter. Daher diese Tipps. Man könnte meinen, viel darüber in dem Bemühen, sich zu beruhigen, und feststellen, dass Sie nur mehr Sorgen zu machen.

… Und das Fürchten Sie Ihre Gedanken

Andere Zeiten, würden Sie über die Idee aufhören zu denken, gefeuert, und konzentrieren sich stattdessen auf, wie all diese Sorge können Sie beeinflussen. Sie würden befürchten, dass die Sorge um einem Schlaganfall oder einem Nervenzusammenbruch führen. Sie würden sich Sorgen über Sorgen.

Es gibt auch andere Symptome von GAD – Schmerzen, Ruhelosigkeit, Schlafstörungen – aber alle diese anderen Symptome scheinen durch die übermäßige beunruhigend verursacht werden.

Schlüsselwörter der generalisierten Angststörung:
Was wäre , wenn …?

Es gibt zwei Worte, die viel mehr als alle anderen, signalisieren, dass Sie in Sorgen sind immer. Diese Worte sind “Was wäre wenn …?”.

Menschen mit GAD vorstellen, etwas schlecht (was ist, wenn ich zu ängstlich an die Arbeit?), Unabhängig davon, wie wahrscheinlich oder unwahrscheinlich es ist, und sich vorstellen, dieses Ereignis die schrecklichen Folgen sollten. Dann versuchen sie herauszufinden, wie sie dafür sorgen könnten, dass diese schlechte Sache wird nie passieren.

Wie kann ich sicher sein?

Menschen mit generalisierten Angststörung wollen sehr sicher zu machen , dass ihre schlechten Gedanken nie Wirklichkeit geworden. Sie wollen alle Zweifel zu beseitigen. Da es unmöglich ist , ohne den Schatten eines Zweifels zu beweisen, dass etwas nie passieren könnte, öffnet dies die Tür ohne Ende zu kümmern.

Wenn Sie GAD haben, verbringen Sie wahrscheinlich eine Menge Zeit damit, Ihre Gedanken genau so, wie Sie wollen, zu erhalten. Sie wollen keine negativen Gedanken zu haben, und wenn Sie welche haben, wollen Sie in der Lage zu sein, um sich selbst zu beweisen, dass sie passieren kann unmöglich. Sie verbringen so viel Zeit und Mühe versuchen, Ihre Gedanken aufzustehen gereinigt und angeordnet, wie Sie wollen, dass Sie weniger Zeit und Energie in der realen Welt verbringen werden.


Sicherheitsverhalten: raus aus der Angst!

Sicherheitsverhalten:
Wölfe in Sheepdog Kleidung

Sicherheitsverhalten sind nur einige der Möglichkeiten, dass Menschen versuchen, sich selbst zu schützen. Wenn ich “Sicherheitsverhalten” sage, meine ich, dass die Dinge, die Menschen in dem Bemühen, instinktiv versuchen, sich selbst zu “schützen”, von einer Panikattacke.

Einige der offensichtlichsten Sicherheits Verhaltensweisen gehören Situationen zu vermeiden, und der Flucht vor ihnen, wenn Sie ängstlich fühlen. Aber andere Maskerade als hilfreich Bewältigungs Werkzeuge, wenn sie wirklich mehr wie Saboteure sind. Dazu gehören solche Reaktionen wie die Abhängigkeit von Unterstützung von Menschen und Unterstützungsobjekte (Mobiltelefone, Wasserflaschen, etc.) und die Verwendung von Ablenkung.

Sicherheitsverhalten fördern die Illusion , dass sie Sie vor einer Gefahr schützen, aber sie tatsächlich halten Sie Ihre Angst am Leben im Laufe der Zeit. Sie sind , was ich denke an als “Wölfe im Schäferhund Kleidung.” Sie scheinen eine Hilfe zu sein, aber sie sind tatsächlich ein Teil des Problems, in der Verkleidung.

Die Überwindung der Agoraphobie

Dieses Problem bleibt bestehen, solange Sie eine solche Angst vor Panikattacken haben, dass Sie in sie als Gefahr betrogen zu bekommen Behandlung, und unter Berufung auf Sicherheitsverhalten in dem Bemühen, Panikattacken zu vermeiden. So ist der Weg zur Genesung beginnt mit dem Lernen, wie Panikattacken zu verwalten.

Agoraphobia ist eigentlich ein sehr behandelbare Problem. Doch viele Menschen finden es sehr schwierig zu überwinden. Dies ist in der Regel, weil sie der Ausweg denken ist, zuerst einen Weg finden, von ihren Ängsten zu befreien, und dann wieder in den Situationen, die sie gekommen sind, zu vermeiden.

Jemand, der in einem Flugzeug oder einem geteilten Autobahn zu mir kommen, um Hilfe der Hoffnung, Angst vor einer Panikattacke ist, dass ich ihn zum ersten Mal zeigen, wie furchtlos zu sein, so kann er dann ein Flugzeug besteigen oder auf einer Autobahn im Gesamtkomfort fahren. Diese sind sehr behandelbar Probleme, und ich kann in der Regel die Person helfen, auf dem Flugzeug oder der Autobahn zurück, aber es ist im Flugzeug, und auf der Autobahn, dass er keine Angst zu lernen. Zuerst müssen Sie üben die Angst Umgang, und das bedeutet in der eigentlichen phobische Situation zu üben. Es ist dort können Sie in Ihrer Fähigkeit überzeugt werden fertig zu werden, und es ist dort, dass Sie Ihre Angst zu verlieren.

Agoraphobia Behandlung auf kognitive Verhaltensmethoden basieren , können Sie Agoraphobia mit zwei Schlüsselschritte überwinden helfen. Zuerst lernen Sie , wie zu reagieren Angriffe auf eine Weise zur Panik , die sie zu beruhigen, anstatt die Situation verschlimmern. Zweitens , wie Sie mit diesen Fähigkeiten besser, können Sie sie in immer mehr herausfordernde Umstände üben, bis Sie das gesamte Gebiet wiedererlangt haben , die Sie vorher in Panik aufgab. Diese Art der Behandlung ist Regel genanntExposition Behandlung, und es ist die effektivste Behandlung für Panik und Platzangst betrachtet.


Agoraphobia: Die Angst vor der Angst

Agoraphobia:
Die Angst vor der Angst

Agoraphobia ist ein Zustand , in dem eine Person eine Reihe von sonst üblichen Aktivitäten und Orte vermeidet, darunter auch einige, dass die Person genießen verwendet , bevor die Probleme begannen. Diese Vermeidung entwickelt sich meist als Reaktion auf Panikattacken . Da eine Panikattacke eine solche Stauchen und beängstigende Erfahrung sein kann, sind die Menschen von Natur aus motiviert zu tun ,was sie können , weitere Angriffe zu vermeiden. Leider ist es gerade ein Bemühungen der Person selbst von Panik zu schützen , die das größere Problem der Agoraphobia erstellen.

Ein typisches Beispiel wäre eine Person, die mehrere gewöhnlichen Aktivitäten und Situationen, wie Fahren auf der Autobahn, große Supermärkte, und überfüllten Theater und Kirchen vermeidet. Selbst ein leichter Fall kann eine große Belastung, weil die Menschen mit Platzangst Erfahrung viel Scham, Frustration und vorwegnehmende Sorge, zusätzlich zu dem Verlust der Fähigkeit zur Teilnahme an Aktivitäten, die Sie genießen verwendet.

Die ursprüngliche Bedeutung des Wortes zu uns kommt von den Griechen, und es bedeutete, “Angst vor dem Markt”. Heute verstehen wir das Problem viel breiter sein als die Angst vor einem Ort oder einem anderen – es ist die Angst vor irgendetwas oder an jedem Ort, den Sie vielleicht denken, zu einer Panikattacke führen. Aber die Tatsache, dass die alten Griechen ein Wort hatte für sie sagt uns, dass dieses Problem für eine Weile gibt es schon.

sichere Zonen

Agoraphobia kommt zustande , wenn eine Person mit Panikstörung betrogen wird , zu glauben , dass er (oder sie) hat eine “sichere Zone” , in dem er “geschützt” wird vor den verheerenden Auswirkungen einer Panikattacke, und darüber hinaus dem er unterliegt großer Gefahr. Sie führt ihn zu glauben , dass er , wenn er seine Tätigkeit einschränkt, und greift in anderen Schutzverhalten, könnte er in der Lage sein , noch mehr Angriffe zu verhindern.

Manchmal ist die “sichere Zone” ist eine rein geografische und beinhaltet nur Entfernung von zu Hause, und wenn das der Fall ist, wird die Person besorgt, wenn es scheint, als ob er “zu weit weg von zu Hause”. Aber es gibt in der Regel andere Faktoren. Ein wichtiger Faktor ist, dass Menschen mit Platzangst wird jede Situation vermeiden, die ihnen scheint eine “Falle” zu sein, durch die sie bedeuten einen Ort, von dem sie nicht verlassen können, so schnell, leise und unsichtbar wie sie es wünschen kann, in die Veranstaltung haben sie eine Panikattacke. Aus dieser Perspektive können viele sonst harmlosen Situationen ähneln einer Falle: lange Lebensmittellinien, Staus, überfüllten Kirchen, geteilt Autobahnen, Schnellzüge, Bürositzungen, Frisöre, Bewerbungsgespräche, Eltern-Lehrer-Konferenzen, und so weiter.

Die Leute denken oft Agoraphobia bedeutet “ans Haus gefesselt”, aber das ist nur ein wirklich schweren Fall davon. Es ist eher üblich, eine Vielzahl von Vermeidungen zu haben, und auch eine Arbeit, in der Schule, oder andere Aufgaben, wenn auch mit viel Mühe halten. Allerdings kann agoraphobic Menschen ans Haus gebunden werden, wenn sie weiterhin ihre “sichere Zone” zu schrumpfen, bis sie nicht über ihre Veranda oder im Wohnzimmer erstreckt.

Vermeidung Behält die Problem

Die Anstrengungen, um Ihre Aktivitäten zu begrenzen und Panikattacken in der Hoffnung reisen selten zu vermeiden, wenn überhaupt, zu einem guten Ergebnis. Sie könnten Panikattacken viel von der Zeit zu vermeiden, aber die Angst geht nie weg, weil man immer besorgt über die “nächste Mal” sind. Je mehr Sie vermeiden, desto mehr ängstlich Sie werden, und nächste, was Sie wissen, hat sich Ihr Leben recht begrenzt werden, und gefüllt mit Angst und Scham. Das ist der Kern des Problems – daher diese Symptome hier richtig erkennen.

Der Weg zum Agoraphobia
ist gepflastert mit Sicherheit Behaviors

Panik ist die treibende Kraft hinter diesem Problem. Und Panik ist ein Trick . Panik Tricks , die Sie in eine Panikattacke als etwas gefährlich, zu behandeln und versuchen , sich davor zu schützen.

Wenn eine Panikattacke wirklich gefährlich wäre, würde es helfen , sich davor zu schützen. Aber während Panikattacken eine wirklich gute Imitation von etwas gefährlich bieten, sind sie nicht gefährlich .

Wenn die Leute von einer Panikattacke betrogen zu bekommen, versuchen sie wirklich hart, sich von Dingen zu schützen, die nicht gefährlich sind, und das Ergebnis ist, dass sie im Laufe der Zeit mehr Angst geworden.

Überlegen Sie, wie Sie reagieren könnte, wenn Sie überredet wurde, dass Sie den Schutz von einem Verbrechersyndikat benötigt, die in Ihnen nicht wirklich daran interessiert war, und stellte einen Leibwächter Sie überall zu begleiten. Es würde mich beruhigend, zuerst, einen Leibwächter an seiner Seite zu haben. Aber wenn Sie einen Augenblick Anblick Ihrer Leibwächter in einem Lebensmittelgeschäft verloren, würden Sie wahrscheinlich mehr Angst haben als zuvor. Vielleicht finden Sie sich fragen, was Sie tun würden, wenn Ihr Leibwächter die Schweinegrippe erwischt, oder beschlossen, einen Tag frei nehmen.Im Laufe der Zeit würden Sie mehr abhängig und weniger sicher fühlen, weil Sie auf Ihrem Leibwächter kam zu verlassen. Sie würden nie die Chance haben, um herauszufinden, dass alles in Ordnung, ohne die Wache waren.


Panikstörung und Phobien

Panikstörung und Phobien

Wenn Sie Panik-Störung haben, sind die Chancen sehr hoch, dass Sie Ihr Leben in irgendeiner signifikanten Weise in dem Bemühen verändert haben, zu verhindern oder zusätzliche Panikattacken zu vermeiden. Es ist üblich, zum Beispiel für Menschen, ihre Reise zu begrenzen; (Aufenthalt vielleicht in einem gewissen Radius von zu Hause aus, oder Vermeidung von Autobahnen) ihre Fahr zu beschränken; großen, überfüllten Einkaufszentren zu vermeiden; und im allgemeinen, um zu versuchen, jede Aktivität zu vermeiden, aus dem “escape” schwierig sein kann, wie dort gezeigt.

Vielleicht vermeiden Sie nichts, aber Sie tun Dinge anders als zuvor. Sie könnten Ihr Ehepartner oder Unterstützung Person bringen, an Orte zu gehen Sie vorher allein besuchen. Vielleicht haben Sie alles auf die gleiche Weise zu verwenden, aber Sie gehen durch eine Menge nervöser Erwartung vor der Zeit.

Diese Bemühungen zu schützen Sie sich mit Vermeidung sind oft die Sperrung Aspekt der Panikstörung, eine, die Menschen dazu bringt, viele andere angenehme und nützliche Aktivitäten zu verzichten.

Panik ist eigentlich ein sehr lösbares Problem, sobald Sie kommen zu verstehen , wie es funktioniert. Eine gute Erholung, in denen Sie nicht mehr besonders von Panikattacken gestört, ist sehr erreichbar für die meisten Menschen. Wenn Sie für eine kostengünstige Führung freuen , die Sie durch den Recovery – Prozess stattfinden wird, werfen Sie einen Blick auf meine Panikattacken – Arbeitsmappe.

Panik und Agoraphobie

Panikstörung ist in der Regel als “Panikstörung mit” Platzangst “oder” Panikstörung ohne “Agoraphobia” diagnostiziert.

Einfach gesagt – Agoraphobie bedeutet , dass Sie eine Menge von gewöhnlichen Aktivitäten und Situationen aus Angst vermeiden Panikattacken zu haben. Für die meisten Menschen , die diese Diagnose zu bekommen, klingt der Begriff ziemlich beängstigend, aber das ist alles , es bedeutet. Es bedeutet nicht , Sie sind oder werden Haus gebunden. Das kann den Menschen geschehen, und ist ein extrem schweren Fall von Agoraphobie, aber die große Mehrheit der Menschen mit Platzangst tun es nicht in diesem Ausmaß erleben. Aber durch solche Seiten wird geholfen!


Panikstörung

Diese Seite wird Ihnen helfen, Panik – Störung zu verstehen und zeigen Ihnen , wie Sie sich zu erholen. Und wenn Sie wie die meisten Menschen mit einer Panikstörung sind, Sie können sich erholen. Panik ist ein sehr behandelbare Problem.

Panikattacken (oder Angst – Attacken – die Begriffe sind austauschbar) sind intensive Episoden von Angst , die so mächtig sind , dass sie betrügen Sie in Angst , dass Sie sterben, verrückt zu werden , in Ohnmacht fallen oder verlieren die Kontrolle über sich selbst in irgendeiner Art und Weise vital. Die Symptome einer Panikattacke fühlen so mächtig und bedrohlich , dass sie Sie davon überzeugen , dass Sie in großer Gefahr sind.

Panikattacken sind nicht gefährlich , sondern sind besonders wirksam , Sie davon zuüberzeugen , dass Sie. Das ist , was Panik ist , überzeugen Sie , dass Sie gefährdet sind. Selbst Menschen , die viele Panikattacken gehabt haben , werden für die Idee fallen , dass “diese nicht wie die anderen sein wird …”

So kann ich Ihnen sagen, dass Panikattacken nicht gefährlich sind, aber ich erkenne, dass dies “einfach für mich zu sagen”. Wenn Sie Angst-Attacken sind mit, vor allem, wenn sie für Sie ein relativ neues Auftreten sind, könnten Sie nicht in der Lage sein, dieses Recht jetzt zu glauben. Das ist völlig verständlich, wenn man das Gefühl, dass Ihr Leben bedroht ist! Sie müssen nicht alles auf den Glauben hier zu nehmen. Stattdessen überprüfen sie alle aus. Testen Sie alles, was ich gegen Ihre eigene Erfahrung sagen, wie Sie Ihren Weg durch diese Seite arbeiten.

“Out of the Blue” … auf den ersten

Eine erste Panikattacke ist in der Regel unerwartet, und kommt “aus heiterem Himmel.”Es kann Ihnen so viel Angst machen, dass Sie die Schritte Beginn der Einnahme um sich vor zukünftigen Angriffen zu schützen. Vielleicht beginnen Sie Orte zu vermeiden, dass Sie Ihren ersten Angriff erinnern. Vielleicht gehen Sie nur aus, nachdem Sie sicher, dass Sie Ihr Handy haben, eine Flasche Wasser und andere Objekte, die Sie hoffen, dass Sie sicher zu halten. Vielleicht versuchen Sie hart “aufhören, darüber nachzudenken.” Sie arbeiten hart, die Panik in Schach zu halten.

Aber im Laufe der Zeit werden Sie sich mehr Panikattacken erleben, in einer Vielzahl von Umständen. Die meisten von ihnen werden nicht völlig unerwartet. Meisten späteren Angriffen auftreten in Antwort auf verschiedene Signale , wie beispielsweise einen gedrängten Bereich eintritt; ein Stau; oder einfach nur Gedanken über eine Panikattacke.Aber es kann noch einige Überraschungen geben: zum Beispiel, haben Sie vielleicht einenächtliche Panikattacke, die Sie aus einem gesunden Schlaf erwacht. Oder finden Sie vielleicht selbst ungerade Gefühle erleben Depersonalisation , wie Sie einige Zeit mit Freunden oder Kollegen zu töten.

Jedes Mal, wenn Sie “Flucht”, aber …

Jede Panikattacke endet, ohne dich zu töten, du verrückt zu machen oder irgendwelchen von diesen schrecklichen Dinge, die es zu bedrohen scheint. Aber das von selbst, dass Sie Ihre Angriffe alles ohne Unglück überlebt haben, ist normalerweise nicht genug, damit die Menschen ihre Ängste hinter sich zu lassen.

Man könnte denken, dass Sie eine Reihe von “schmalen Fluchten” hatte, und Ihr Überleben der Tatsache zuzuschreiben, dass Sie die überfüllten Lager verlassen; von der Autobahn gezogen; nahm einen Schluck kaltes Wasser; oder an einen Freund auf dem Handy gesprochen.

Diese sind nicht wirklich Antworten, die Ihr Leben oder Ihre geistige Gesundheit retten könnte, obwohl es sinnvoll, zu der Zeit zu machen scheint. Aber es ist beruhigend Ihr Leben nicht zu denken, hängt an etwas so substanzlos wie eine Flasche Wasser oder einen Spaziergang auf den Parkplatz. So ist jedes Mal, wenn Sie “durchkommen” einen Angriff auf diese Weise, Sie neigen dazu, weniger sicher fühlen und nicht mehr.

Dies ist, was Panikstörung hält. Wenn Sie glauben, dass der einzige Grund, warum Sie durch eine Panikattacke lebte, war, dass Sie mit Ihnen einige Kaugummi hatte, wirst du nicht sehr sicher fühlen, geht nach vorn, und du wirst ständig Kaugummi kaufen werden.

Ein wesentlicher Teil des Wiederherstellungsprozesses zu erfahren , zu reagieren in einerWeise , in Panik zu geraten , die sie beruhigen, anstatt bauen sie auf.

Was sind die Ursachen von Panikattacken?

Menschen, die mit Panikstörung zu kämpfen haben in der Regel eine Menge Fragen. Sie wollen wissen, was Panikattacken verursacht, und sie wollen vor allem wissen, “warum ich?”. Diese Angst kann man mit dieser Websiete erkennen!

Es scheint logisch, anzunehmen, dass zu wissen, warum Sie dieses Problem haben Sie es überwinden helfen würde. Aber allzu oft, die Menschen bekommen so konzentrierte sich auf “Warum?” dass sie sich mehr stecken, anstatt weniger.

Für eine Diskussion dieser Fragen, und einige Fragen , die eher zu helfen , sind Sie sicherholen, haben einen Blick auf den Artikel Was Panikattacken verursacht?


Aus der Angst lernen!

Es lernt nur, wenn Sie Angst haben,

Die Amygdala lernt nur, wenn es vollständig aktiviert ist, wenn es etwas spots es gefährlich hält. Es bildet nur neue Erinnerungen und Assoziationen, neue Lektionen, wenn Sie Angst geworden. Der Rest der Zeit ist es auf Autopilot ist, passiv zu beobachten.

Siehst du, was das bedeutet? Wenn Sie bleiben weg von dem, was Sie befürchten, Ihre Amygdala behalten “glauben” die gleichen alten Fehler, ohne eine Chance, etwas Neues zu lernen.

Wie können Sie “sprechen” Ihre Amygdala?

Ihre Amygdala lernt nur aus eigener Erfahrung. Wenn Sie die Szene jedes Mal, wenn Sie einen Angriff Angst haben zu fliehen, Ihre Amygdala erfährt, dass Sie verlassen, um sicher sein sollte.

Wie können Sie Ihre Amygdala, etwas Neues zu lernen? Sie haben es zu aktivieren, indem Sie sich auf einen Trigger ausgesetzt, die Sie Angst bekommt. Wenn Sie einen Hund Phobie haben, wäre, dass ein Hund sein. Wenn Sie Angst-Attacken auf U-Bahnen (oder Autobahnen) haben, müssen Sie eine U-Bahn (oder eine Autobahn). Und Sie es mit dieser Angst bleiben müssen, bis sie viel geringer wird.

Das gibt Ihre Amygdala die Chance zu erfahren, dass es alle haben über nichts aufgearbeitet. Auf diese Weise können sie lernen, dass Hunde (oder Autobahnen) sind nicht die Gefahr, dass sie konditioniert worden (das deswegen lesen) war, zu glauben. Und mit Wiederholung, wird es einen neuen Speicher, ein entwickeln, die Sie ohne von Phobien und Angstattacken gestört wird wieder mit Ihrem Leben lässt.

Retraining Ihre Amygdala

Das ist, wie Expositionstherapie funktioniert. Expositionstherapie retrains Ihre Amygdala.

Sie müssen diese radikal und schnell nicht. Was Sie tun müssen, ist kontinuierlich zuordnen Sie Ihre Amygdala zu aktivieren , indem Sie sich selbst aussetzt, was Sie fürchten, und dann an Ort und Stelle bleiben und sicherstellen, dass die Angst verlässt ,bevor Sie tun. Sie können eine Vielzahl von verwenden Bewältigungsschritte Ihnen dabei helfen, oder Sie können nur “schwimmen”, wie Claire Weekes es nannte, und warten , bisdie Angst zu sinken. So oder so, Expositionstherapie ermöglicht es Ihnen , Ihre Amygdala mit neuen Lern in einer Weise zu umschulen kann sie aufnehmen (siehe auch da).

Ich biete diese Behandlung in der Gegend von Chicago, und wenn du um Hilfe hier auf der Suche sind, können Sie kontaktieren Sie mich per Telefon oder E-Mail. Wenn Sie einige , dies zu tun auf eigene Faust zu lernen wollen, meine Panikattacken Arbeitsmappe zeigen Ihnen , wie.